Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Workshop: Hierarchien reflektieren und Verantwortung teilen im Gemeinschaftsgarten

23. Juni 2019von 10:30 - 16:00

Liebe Gemeinschaftsgärtner*innen,

wir laden euch ein zum Workshop: Hierarchien reflektieren und Verantwortung teilen im Gemeinschaftsgarten

23.6.2018, 10:30 bis 16:00, Integrationshaus, Ottmar-Pohl-Platz 5, 51103 Köln

So oder so ähnlich wahrgenommene Situationen findet man wahrscheinlich in jedem Gemeinschaftsgarten: Nach der gemeinsamen Veranstaltung im Garten haben wieder dieselben aufgeräumt, in den gemeinsamen Besprechungen ist der Redeanteil sehr unterschiedlich verteilt und bestimmte Aufgaben bleiben immer an denselben Menschen hängen. Es fällt schwer, neben den alltäglichen Aufgaben zusätzlich neue Personen einzubinden. Einzelne fühlen sich überfordert, andere sehen nicht, wo sie mit anpacken könnten. Wie viel einfacher wäre es, wenn wir die Verantwortung im Garten gleichmäßiger verteilen könnten.

In dem Workshop wollen wir durchleuchten, welche Mechanismen zu ungleicher Verantwortungsverteilung und zu (versteckten) Hierarchien führen und wie wir in der Gemeinschaft damit umgehen können.

Wir nähern uns dem Thema mit unterschiedlichen Methoden an; von Rollenspielen über Visualisierungen bis hin zu kollegialer Beratung.

GEPLANTER ABLAUF

10:30 – Ankommen
11:00 – Block I – Hierarchien
13:00 – Mittagessen
13:45 – Block II – Strukturen und Prozesse
14:45 – Block III – Fallberatung
15:25 – Abschlussrunde
15:45 – Ende

 INPUT UND MODERATION

Helen Michaelis ist seit gut einem Jahr im Gemeinschaftsgarten Pflanzstelle aktiv, organisiert Projekte für Kinder und studiert Pädagogik.

Christian Borsig kommt aus dem Bereich der erneuerbaren Energien und ist seit 2012 in der Pflanzstelle aktiv. Hier organisiert er u.a. (Bau-)Workshops und beschäftigt sich mit Strategien zum Abbau von Hierarchien bzw. der Verteilung von Verantwortung.

TEILNAHME UND ANMELDUNG

Die Teilnahme ist kostenfrei. Insgesamt können 15 Personen teilnehmen.

Um möglichst vielen Gärten die Teilnahme zu ermöglichen, bitten wir euch, max. zwei Personen pro Gartenprojekt anzumelden.

Verbindliche Anmeldung mit Angabe des Gartenprojekts bitte bis zum 31.05.2019 an gudrun.walesch@anstiftung.de

Die oben angegebenen Daten sind zur Durchführung der Veranstaltung erforderlich  und werden für den Fall von Anschlussfragen zwölf Monate bei uns gespeichert. Weitere Informationen findet ihr hier

Wir freuen uns auf eure Anmeldungen.

Außerdem möchte wir Euch auf folgende (bereits laufende!) Bundestagspetition aufmerksam machen: www.pestizidkontrolle.de. Es geht um Bienen- und Insektenschutz. Die Petition appelliert an den Bundestag, sich für die Reform der Zulassungsbedingungen von Pestiziden einzusetzen (weitere Infos findet Ihr auf der o. g.

Website und auch bei www.aurelia-stiftung.de).

Beste Grüße
Gudrun Walesch                               

Haftungsbeschränkung

Der/die TeilnehmerIn erkennt den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jeglicher Art an. Er/sie verpflichtet sich, weder gegen den Veranstalter noch gegen Kooperationspartner Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeglicher Art geltend zu machen, die ihm/ihr durch die Teilnahme an der Veranstaltung entstanden sind. Die Teilnahme an der Veranstaltung geschieht auf eigene Gefahr.

—————————————————–

Gudrun Walesch

gudrun.walesch@anstiftung.de

Tel: +49 (0)89 74 74 60-12 | Fax: +49 (0)89 74 74 60-30


www.anstiftung.de
www.facebook.de/anstiftung

www.twitter.com/anstiftung

Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis, gemeinnützige Gmbh
Daiserstraße 15, Rgb., 81371 München
Geschäftsführende Gesellschafterin: Dr. Christa Müller
Handelsregister München HRB 89119 | USt.-IdNr. DE 217533264

Details

Datum:
23. Juni 2019
Zeit:
10:30 - 16:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstalter

Anstiftung
Website:
https://anstiftung.de/

Veranstaltungsort

Integrationshaus
Ottmar-Pohl-Platz 5
Kölln, NRW 51103 Köln Deutschland
+ Google Karte